Wir Walkenrieder

Ziele

Für uns gilt der Satz, dass derjenige am ehesten zur Kritik berechtigt ist, der auch bereit ist, selbst mit anzupacken. Zu kritisieren gibt es gewiss viel, aber anzupacken noch viel mehr. Und so wollen wir es in den kommenden Jahren halten. Eine Konkurrenz auf politischem Felde streben wir nicht an, wohl aber einen Wettbewerb der Ideen und der Umsetzungsgeschwindigkeit.

Nach der Vereinsgründung haben sich bis heute schon 150 Bürgerinnen und Bürger bereitgefunden, diesen Weg mitzugehen. Bei uns ist jeder willkommen. Mancher kann gut die Schaufel oder die Hacke schwingen, andere greifen lieber zur Feder und bringen etwas zu Papier, wieder andere helfen einfach nur gern und mancher öffnet zugunsten seines Heimatortes einmal die Geldbörse. Um vieles zu erledigen, brauchen wir viele. Deshalb bitten wir alle Interessenten um tatkräftige Mithilfe.

Unsere Ziele werden im Rahmen der Mitgliederversammlungen abgestimmt und im Rahmen von "Projekten" verfolgt. Die Arbeit erfolgt ausschliesslich ehrenamtlich.

Für 2013 hat der Verein erstmals ein vollständiges Projekthandbuch aufgelegt, welches Sie als pdf-Datei herunterladen und ausdrucken können (siehe Startseite). In diesem sind alle Vorhaben des Jahres 2013 und darüber hinaus dargestellt worden.

Das Projekthandbuch gilt im Prinzip auch 2019, nur mussten wir die Arbeit nach Ende des Projekts "Bürgerarbeit" neu organisieren und auf mehr Schultern verteilen. Deswegen gelten (in etwa, Sie können auch andere Vorstände oder Beiräte ansprechen) folgende Zuständigkeiten:

Wanderwege, Beschilderung, Schutzhütten: Dietmar Langer
Fuhrpark und Geräte: Hans-Joachim Schridde
Spenden: Claus Berger
Projekt Ortsgestaltung Walkenried: Wolfgang Probst
Weihnachtsmarkt: Dr. Dieter Klein
Klostermarkt: Hans-Joachim Schridde
Walkenried-Flyer, Infoboxen: Michael Reinboth
ÖPNV: Michael Reinboth